Programm  
  
   
Kurzfilmfestival  
   
Galerie  
   
Historie  
   
  Kontakt   
     
     
     
   
 
 

 

Das Februar Programm und Vorschau März 2016:

 

- 02.02.: Dancing in Jaffa

- 16.02.: Die Augen des Engels

- 23.02.: Taxi Teheran

Vorschau März:

- 01.03.: Die Strategie der krummen Gurken (Veranstaltung mit den Grünen)

- 08.03.: Love & Mercy

- 15.03.: A girl walks home alone at night

- 22.03.: Alki, Alki

- 29.03.: Sture Böcke

 

Aktive Filmfreunde
Alle die gern Filme gucken, aber keine dreistündigen Meisterwerke drehen
wollen, sollten bei uns mitmachen, entweder beim Festival oder gleich für immer.
Ihr seid Teil eines teamorientierten äh Teams mit allen Sozialleistungen,
z.B. freier Eintritt. Erniedrigende Aufnahmerituale (mit Kutte und so) haben wir
bereits 1994 abgeschafft. Auch sonst bestehen kaum Hemmschwellen,
einfach beim nächsten Film vorbeikommen...
Wir freuen uns!

 
 
 
 
 
 
 
 
   

Dienstag 16. Februar, um 20.30 Uhr

Die Augen des Engels

Drama von Michael Winterbottom (GB 2014, FSK 12, 102 Min.)
mit Daniel Brühl, Kate Beckinsale, Cara Delevingne


Unkonventionelles Drama über den Versuch eines Regisseurs, den spektakulären Mordfall "Amanda Knox" und den begleitenden Medienzirkus als Hintergrund für einen neuen Film zu nutzen.

Es war einer der spektakulärsten, verzwicktesten und medienwirksamsten Mordfälle überhaupt: in 2007 wird die 21-jährige Britin Meredith Kercher in ihrer Wohnung brutal ermordet. Der Verdacht fällt auf die Austauschstudentin Amanda Knox und damaligen Freund Raffaele Sollecito.
Die beiden werden verurteilt, dann freigesprochen, wieder verurteilt und schließlich erneut und endgültig freigesprochen.

 
     
   

Dienstag 23. Februar, um 20.30 Uhr

Taxi Teheran

Goldener Bär !
Drama von Jafar Panahi (Iran 2015, FSK o.A. 86 Min., OmU)


Roadmovie mit Dokumentar-und Spielfilmelementen, in dem Regisseur Jafar Panahi als Taxifahrer durch Teheran fährt und seinen Fahrgästen lauscht.
Seit ihm von Behörden verboten wurde, als Regisseur zu arbeiten, fährt er Taxi, doch auch hinter dem Steuer gibt er seine wahre Berufung nicht auf.

 
     
     

Anmeldung zu unserem Newsletter: Einfach E-Mail mit Betreff:'Newsletter' an folgende Adresse senden und
Du wirst wöchentlich jeweils sonn- oder montags über den aktuellen Film informiert: vskinokomm@aol.com

Das Programm ist gefördert von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg